Gruppenübung 27.10


Gemeinsam mit der Feuerwehr Ötzerau und Tumpen hilet die Gruppe 3 eine Gemeinschaftsübung ab. Simuliert wurde ein Gebäudebrand beim Bauernhof - Stecher/Örlachweg.

Schwerpunkt dieser Übung galt dem Atemschutz. Jeweils ein Trupp jeder Feuerwehr war im Einsatz. Im Stadl wurden zwei Person vermisst bzw. mussten Gasflaschen aus dem Gefahrenbereich entfernt werden. Eine Person wurde eingeklemmt und konnte nur mit Hilfe des Hebekissen geborgen werden. Nach einer Stunde konnte die Übung beendet werden.



Fotos Auer Ronald - FF Ötzerau