2. Frühjahrsübung | 15.05. | Oetz


 

Das Übungsszenario für die zweite Frühjahrsübung lautete: Gebäudebrand Hungerbichl 5, Person eingeschlossen. Der Atemschutztrupp beschaffte sich über eine Schiebeleiter Zugang zum verrauchten Wohnzimmer um die eingeschlossene Person zu bergen. Die Aufgabe für die Mannschaft des KLF und des LFB - A war es die Wasserversorgung sicherzustellen und einen Ausenangriff zu starten.. Als Ansaugstelle diente das Wasserbecken beim Turmmuseum. Die Übung konnte nach einer Stunde beendet werden.