2. Frühjahrsübung 2012


Szenario:

Kellerbrand, unbekannte Situation, Hauptstraße 53 – so lautete das Übungsszenario für die zweite Frühjahrsübung. Beim Eintreffen der Einsatzmannschaften am Brandort wurde festgestellt, dass eine Person vermisst wird. Der Atemschutztrupp der FF Oetz beschränkte sich am Anfang auf die Personensuche. Die Nachalarmierte FF Umhausen startete über den Tiefgarageneingang die Brandbekämpfung.

 

Aufgabenverteilung:

LAST Oetz – Einsatzleitung

TANK Oetz – Personensuche ( ATS )

LFB – Oetz – Gefährliche Stoffe Bergung ( ATS ), Speisung TANK Oetz

KLF Oetz – Speisung TANK Umhausen ( Ansaugstelle Ötztaler – Ache )

TANK Umhausen – Innenangriff , Brandbekämpfung

ABI Bernhard Fischer - Übungsbeobachter

 

Auf diesem Wege nochmals ein großes Dankeschön an die FF Umhausen für die Übungsteilnahme, sowie für die Vorstellung ihres neuen Fahrzeuges.