Gasmessgerät für die FF Oetz - 22. Oktober


Im vergangenen Jahr wurde seitens der TIGAS die Gasleitung bis nach Oetz verlegt. Aus diesem Anlass erhielt die Feuerwehr Oetz ein Gasmessgerät vom Energieversorgungsunternehmen.

 

Ing. Peter Orgler überreichte im Zuge eines Einschulungsabend, das Messgerät für die Feuerwehr.

 

Der sehr lehrreiche Vortrag wurde in zwei Teilen gegliedert:

* im ersten Teil wurden die Gefahren bzw. die Zusammensetzung des Gases  besprochen

* im zweiten Teil wurde das richtige umgehen mit dem Gasmessgerät gelehrt

 

Auf die Feuerwehr Oetz kommt mit dem Gasanschluss eine neue Gefahr hinzu, aber mit dem Gasmessgerät und den neuen Erkenntnissen ist man bestens gerüstet, etweigige Gefahren zu entschärfen.

 

An dieser Stelle möchte sich das Kommando nochmals bei der TIGAS bedanken.